Populäres Strandvergnügen in Paris wird erweitert

15. Juli 2004, 18:07
posten

Paris (APA/dpa) - Wasser-Becken und Trampoline für die Kleinen gehören zu den neuen Angeboten des diesjährigen Pariser "Strandlebens" am Seine-Ufer. Nach dem Erfolg der künstlichen Strand-Idylle mit aufgeschüttetem Sand, Liegestühlen und Palmen in den vergangenen zwei Jahren soll "Paris-plage" in diesem Sommer ausgeweitet werden, sagte am Donnerstag in Paris Bürgermeister Bertrand Delano. Neu ist ein 220 Quadratmeter großes Wasserbecken für Kinder, das Kühlung trotz des Badeverbots in der Seine bringt. Auch Beach-Volleyball und andere Animationen werden angeboten.

Share if you care.