"Sternenzombie": Sonnentheorie auf dem Prüfstand

2. Juli 2004, 19:16
posten

Satellit "Most" registrierte beim Stern "Procyon" keine Schwingungen - Berechnungen scheinen nicht zu stimmen

Ottawa - Ein elf Lichtjahre von der Erde entfernter Stern könnten das physikalische Modell der Sonne über den Haufen werfen. Der kanadische Satellit "Most" registrierte bei "Procyon" keine Schwingungen. Die Berechnungen hatten eine Schwingungsperiode von 15 Minuten vorhergesagt. "Entweder ist Procyon ein Sternenzombie", oder wir haben ein Problem mit dem Sonnenmodell", sagte Werner Weiss vom Institut für Astronomie der Uni Wien zu der Entdeckung. (APA)
Share if you care.