GAK-Routinier Pötscher schwer verletzt

12. Juli 2004, 13:11
3 Postings

Offener Bruch des linken Knöchels, sämtliche Bänder gerissen - Sportmanager Weninger: "Sind alle geschockt"

Graz - Das Fußball-Testspiel zwischen dem österreichischen Fußball-Meister GAK und einer Feldbacher Bezirksauswahl im steirischen Gniebing ist am Donnerstag von einer schweren Verletzung überschattet worden. GAK-Verteidiger Gregor Pötscher zog sich einen offenen Bruch des Außenknöchels zu, zusätzlich sind sämtliche Bänder im linken Knöchel gerissen. Die Verletzung passierte nach 36 Minuten Spielzeit, die Partie wurde daraufhin beim Stand von 3:0 für den GAK abgebrochen. Der 31-Jährige dürfte zumindest ein halbes Jahr ausfallen.

Pötscher wurde ins Krankenhaus nach Graz gebracht und dort von GAK-Arzt Martin Leonhardt noch am Mittwochabend operiert. "Wir sind alle geschockt", meinte Sportmanager Hannes Weninger. (APA)

  • Artikelbild
Share if you care.