"Seelax": Kleinkunst-Special in Bregenz

6. Juli 2004, 21:30
posten

Die vierte Ausgabe des einmonatigen Festivals bringt Kabarett ins Musik- und Theaterzelt "Freudenhaus" am Bodensee

Bregenz - In den vergangenen drei Jahren fand das Bregenzer Kabarett-Festival "Seelax" in einem nostalgischen Spiegel-Zelt statt. Heuer gibt es vom 1. bis 31. Juli Kabarett- und Musikabende im neuen Musik- und Theaterzelt "Freudenhaus" an der Seepromenade, kündigte Veranstalter Willi Pramstaller an.

Das abwechslungsreiche Kleinkunst-Programm von Kabarett und Comedy über Clowns und Jongleure bis zu verschiedenen Musikformen sieht heuer 23 Abende im "Freudenhaus" vor. Im Vorjahr haben über 4.500 Besucher die "Seelax" Aufführungen besucht.

Konzerte mit Harri Stojka, Holly Cole, dem Vienna Symphony Jazz Project, Erika Stucky, Rebekka Bakken, Huun Huur Tu und Stimmhorn sind vorgesehen. Das Theater- und Kabarettprogramm bringt mit dem "Pfannestil Chammer Sexdeet" aus Zürich, Arnulf Rating, Rolf Miller, Hennes Bender, Justus Neumann, Landstreich, Irmgard Knef, Gardi Hutter vor allem Künstler aus Österreich, der Schweiz und Deutschland an den Bodensee. (APA)

Share if you care.