Bundesliga-Stadien werden auf TV-Tauglichkeit getestet

8. Juli 2004, 20:03
5 Postings

Premiere und ATVplus auf "Roadshow"

Gemeinsam mit den neuen TV-Partnern Premiere und ATVplus bereitet sich die Fußball-Bundesliga auf die am 13. Juli beginnende neue Saison vor. In einer "Roadshow" werden alle Stadien der Klubs der T-Mobile Bundesliga und Red Zac Ersten Liga auf ihre TV-Tauglichkeit geprüft und die besten Kamerapositionen festgelegt.

Probleme gibt es nur bei Regionalliga-Aufsteiger SCR Altach, der über keine Flutlichtanlage verfügt. Laut Altach-Manager Roland Urach soll dieses Manko innerhalb der nächsten zwei Monate behoben werden, bis dahin müssen die Heimspiele der Vorarlberger terminlich dieser Situation angepasst werden. (APA)

Share if you care.