Caroline zieht zurück nach Monaco

2. Juli 2004, 23:20
2 Postings

Die Prinzessin kann sich an das Wetter in Deutschland nicht gewöhnen

Paris - Prinzessin Caroline von Monaco richtet sich - zusammen mit Ehemann Ernst-August von Hannover - nach langer Zeit wieder eine Residenz im heimatlichen Fürstentum an der Cote d'Azur ein.

Ausgesucht haben sich die beiden nach einem Bericht des Magazins "Paris Match" die prächtige Villa "La Vigie", die bis zum Jahr 2000 von dem Modezar Karl Lagerfeld bewohnt wurde.

Ihre Familie und auch die mediterrane Sonne hätten der Prinzessin gefehlt, schreibt das Magazin. Die Prinzessin könne sich an das kühle graue Wetter in Deutschland nicht gewöhnen. Die 600-Quadratmeter-Villa hoch über dem Mittelmeer hat nicht weniger als 15 Zimmer, jedes mit Bad und Salon.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Prinzessin Caroline vermisst das milde Klima von Monaco und auch Ehemann Prinz Ernst-August hat nichts gegen einen Umzug in den Süden

Share if you care.