Kunstrasen wird international

16. Juli 2004, 10:53
19 Postings

"Die wichtigste Anpassung dieses Jahres": Das künstliche Grün ist ab ersten Juli auch bei offiziellen FIFA-Partien erlaubt

Zürich - Der Fußball-Weltverband (FIFA) erlaubt ab 1. Juli Kunstrasen als offizielle Spielunterlage. Wie die FIFA am Mittwoch mitteilte, wurden von der internationalen Regelbehörde auch weitere Anpassungen der Spielregeln vorgenommen. So dürfen bei Freundschaftsspielen in Zukunft maximal sechs Spieler ausgewechselt werden. Außerdem wird es künftig in der Verlängerung kein Golden oder Silver Goal mehr geben und Spieler, die beim Torjubel ihr Trikot ausziehen, werden die Gelbe Karte sehen.

"Der Hinweis auf Kunstrasen in den Spielregeln ist die wichtigste Anpassung dieses Jahres und markiert in der Geschichte des Fußballs einen Meilenstein. Millionen von Spielern auf der ganzen Welt werden von dieser Änderung profitieren, da sie ihren Lieblingssport nun regelmäßig, weil unabhängig vom Wetter, ausüben können", kommentierte FIFA-Präsident Joseph S. Blatter die Zulassung von Spielen auf Kunstrasen. (APA)

Share if you care.