Harmonisierung: Weiter keine Einigung

4. Juli 2004, 13:23
11 Postings

Regierung und Sozialpartner schweigen nach gescheiterter Verhandlungsrunde

Wien - Eine Einigung in Sachen Pensionsharmonisierung lässt weiter auf sich warten. Am Donnerstagabend ist im Bundeskanzleramt eine weitere Verhandlungsrunde zwischen Regierung und Sozialpartnern ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Statements gab es von den Verhandlern nach der über dreistündigen Sitzung nicht.

Lediglich Bauernbundpräsident Rudolf Schwarzböck ließ auf die Frage nach dem Ergebnis wissen: "Das wissen wir erst, wenn wir ein Endergebnis haben. Das gibt es noch nicht." (APA=

Share if you care.