UTA senkt Preise für Auslandsgespräche

7. Juli 2004, 10:44
10 Postings

In ein Wunsch-Ausland gibt es Ermäßigungen von 35 Prozent

Der alternative Telekombetreiber UTA senkt die Preise für Auslandsgespräche um bis zu 46 Prozent. In Kombination mit dem Rabatt in ein Wunsch-Ausland telefonieren UTA-Kunden in Österreichs Nachbarländer, in die USA und die großen EU-Staaten ab 8,97 Cent pro Minute. Alle neuen Preise gelten ab 1. Juli.

Wunsch-Auslandszone

Die Minutenpreise in die neuen EU-Mitgliedsländer Slowenien, Slowakei, Tschechien und Ungarn werden um bis zu 46 Prozent auf einheitliche 13,8 Cent gesenkt. Bei der Wunsch-Auslandszone gibt es Ermäßigungen von 35 Prozent bei allen Festnetz-Gesprächen in ein Land der Wahl ohne weitere Kosten.

Auslandsgespräche(red)

LinkB

UTA

Share if you care.