Schnäppchenwelle bei 3D-Grafikkarten

8. Juli 2004, 10:47
9 Postings
bild. hersteller
Bild 1 von 3

Wer zur Zeit Ausschau nach einer neuen 3D- Grafikkarte hält, sollte mit dem Kauf nicht länger warten. Dies empfiehlt die PC-Spielezeitschrift "GameStar", die 13 3D-Karten getestet hat.

Der Grund: Durch die Markteinführung der neuen Grafikkartengeneration mit Radeon X800- und Geforce 6800-Chipsätzen sind die Preise für die bisherigen Spitzenmodelle stark gesunken.
So sind leistungsstarke 3D-Grafikkarten, die vor kurzem noch 500 Euro und mehr gekostet haben, nun für weniger als die Hälfte im Handel erhältlich.

Im Bild: MSI RX9800PRO-TD128

Share if you care.