Rosenbauer: Millionenschwerer Auftrag aus Australien

8. Juli 2004, 15:42
posten

Lieferung von 18 Flughafen-Löschfahrzeugen im Wert von 11,55 Millionen Euro

Leonding - Der börsennotierte Feuerwehrausrüster Rosenbauer hat in Australien einen Auftrag im Wert von 11,55 Mio. Euro an Land gezogen. Von der Airservices Australia erhielt das Unternehmen den Zuschlag zur Lieferung von 18 Flughafen-Löschfahrzeugen des Typs "Panther 6x6". Wie Rosenbauer am Mittwoch mitteilte, wird der Prototyp bereits mit Jahresende an den Kunden übergeben. Die weiteren 17 Stück liefern die Oberösterreicher bis Ende 2005.

Die Fahrgestelle der Flughafen-Löschfahrzeuge werden bei der US-Firma Rosenbauer Motors in Wyoming (Minnesota) produziert, die Fertigung des Aufbaus sowie der gesamten Löschtechnik erfolgt im oberösterreichischen Stammwerk in Leonding. Die mit modernster Technologie ausgestatteten Fahrzeuge sind mit einem 10.000 Liter Löschtank und einem 665 PS starken Antriebsmotor ausgerüstet und werden auf den internationalen Flughäfen Adelaide, Cairns, Darwin,Perth und Canberra stationiert.

Rosenbauer, nach eigenen Angaben Weltmarktführer bei Speziallöschfahrzeugen, erzielte 2003 einen Umsatz von 323 Mio. Euro. Zuletzt beschäftigte das Unternehmen mehr als 1.300 Mitarbeiter. (APA)

Share if you care.