Der neue Mann an Barbies Seite

2. Juli 2004, 23:20
posten

Der australische Surfer Blaine hat Ken abgelöst

Fünf Monate nach der Trennung von ihrem Langzeit-Geliebten Ken hat Barbie einen neuen Freund: Der australische Surfer Blaine darf sich künftig an der Seite des blonden Kurvenstars zeigen, wie der US-Spielzeugfabrikant Mattel am Dienstag verkündete. Vom braun gebrannten Muskelmann Ken hatte sich die berühmte Puppe im Februar nach 43 Jahren "wilder Ehe" getrennt.

Ihre neue Flamme wählte Barbie mit Hilfe ihrer Fans aus: Mehr als zwei Millionen Mädchen gaben ihrem Idol in den vergangenen Wochen auf der Website barbie.com Ratschläge für die Wahl eines neuen Partners.

Ken, nur noch ein "guter alter Freund"

Blaine wuchs in der australischen Metropole Sydney auf, hat blondierte Haare und ist wie sein Vorgänger sonnengebräunt und sportlich. Er genoss ein Surfer-Leben auf Hawaii, bevor er sich im US-Bundesstaat Kalifornien niederließ. Blaines Lieblingsessen ist Pizza. Das gemeinsame Mahl mit Barbie muss allerdings noch warten, denn erst ab August ist Blaine für die Frau mit der Wespentaille zu haben - in den USA für 14,99 Dollar (12,32 Euro). Ex-Liebhaber Ken darf künftig nur noch als "guter alter Freund" eine Rolle im Leben des Mannequins spielen.

Die schöne Kalifornierin Barbie wurde 1959 geboren und seitdem über eine Milliarde Mal in 150 Ländern verkauft. Allein 2003 brachte der Verkauf der langhaarigen Puppe 3,6 Milliarden Dollar ein. Dabei ging der Barbieabsatz jedoch zuletzt zurück. Grund sind die jüngeren Konkurrentinnen, deren Look deutlich "cooler" wirkt als der inzwischen schon leicht angestaubte Charme des Originals. (APA/AP)

  • Artikelbild
    foto: barbie.com
Share if you care.