Gelb gegen Nedved steht

1. Juli 2004, 23:59
6 Postings

UEFA lehnt Widerruf der Verwarnung gegen Tschechiens Star aus Dänemark-Match ab

Lissabon - Die UEFA hat den Antrag der Tschechen auf Widerruf der Gelben Karte gegen Pavel Nedved aus dem Spiel gegen Dänemark abgelehnt.Der Spielmacher ist somit im Falle einer weiteren Verwarnung im Halbfinale gegen Griechenland im Finale gesperrt. Die UEFA verwies auf ihr Reglement (Artikel 44, Absatz 3 und 4), wonach eine Schiedsrichterentscheidung keinesfalls per Videobeweis korrigiert werden kann.

Der Juventus-Star wurde in der 61. Minute der Viertelfinal-Begegnung vom russischen Schiedsrichter Walentin Iwanow nach einem leichten Kontakt mit Jesper Grönkjaer verwarnt.

Europas Fußballer des Jahres hat schon einmal schlechte Erfahrungen mit einer ähnlichen Situation gemacht: Nedved versäumte vor einem Jahr das Champions League-Finale zwischen Juve und AC Milan, weil er zuvor im Semifinale gegen Real Madrid die zweite Gelbe Karte gesehen hatte.(APA/Reuters)

Share if you care.