Billa dementiert Lieferanten-Redeverbot

8. Juli 2004, 15:46
4 Postings

Sprecher: "Medienberichte sind absurd" - Wettbewerbshüter Barfuß erhärtet jedoch die Vorwürfe, wonach Billa Druck auf Lieferanten ausübe

Wien - Billa-Sprecher Alfred Matousek hat am Dienstag Medienberichte über ein vom Konzern Rewe Austria verhängtes "Redeverbot" für Lieferanten vor der Wettbewerbsbehörde als "absurd" bezeichnet. "Ich dementiere diese Berichte", sagte Matousek am Rande eines Pressegesprächs auf APA-Anfrage. Die Berichte würden "jeder Grundlage entbehren".

"SN": Eidesstattliche Erklärungen

Die "Salzburger Nachrichten" hatten berichtet, Rewe Austria habe "eidesstattliche Erklärungen in schriftlicher Form von Lieferanten verlangt", "in denen sie sich verpflichten müssen, nicht bei der Wettbewerbsbehörde auszusagen". Die Wettbewerbsbehörde ermittelt derzeit wegen des Verdachts, dass Billa gegenüber Lieferanten seine marktbeherrschende Stellung auszunützt.

Der Leiter der Behörde, Walter Barfuß, hatte am Montag die Vorwürfe erhärtet, dass Billa seine Lieferanten unter Druck gesetzt hat. Auf die Frage, ob er glaube, dass sich Lieferanten, die bei der Behörde aussagen sollen, vor Billa oder Rewe fürchten, sagte Barfuß gestern im Ö1-"Abendjournal" des ORF-Radio: "Das glaube ich nicht, sondern das weiß ich." Zeugen könnten sich "zum Teil Hände ringend nicht erinnern. Es ist also mehr, als wenn ich jetzt sage, ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ein Lieferant einen Hinweis bekommen könnte: 'Bitte rede lieber nicht zu viel'", meinte Barfuß.

Rewe-Sprecher: "Kein Redeverbot"

Wie Billa heute hatte auch Rewe Austria gestern betont, der Vorwurf, dass Lieferanten angehalten worden seien, nicht auszusagen, sei "absurd". Es gebe kein Redeverbot für Lieferanten, so ein Sprecher von Rewe Austria.

Anlassfall für die wettbewerbsrechtliche Untersuchung war der Rauswurf von Neuburger-Leberkäse aus den Billa-Regalen. Der oberösterreichische Markenartikel-Produzent hatte eine - in den Augen Billas ungebührliche - Preiserhöhung verlangt und diese auch begründet. (APA)

Share if you care.