Besonderes Jubiläum für Nachrichtenagenturen

9. Juli 2004, 23:34
posten

Vor 135 Jahren unterzeichneten Reuters, AFP und APA einen Vertrag über Nachrichtenaustausch

135 Jahre währt die Kooperation der Nachrichtenagenturen Reuters, AFP und APA bereits: Die Ratifizierung des entsprechenden Vertrags im Jahr 1869 jährt sich am 29. Juni. Das damals fixierte Abkommen Nachrichtenaustausch zwischen den genannten Agenturen geregelt - mit Augenmerk auf die Festlegung genauer territorialer Zuständigkeiten. Es handelt es sich um die "weltweit älteste noch heute existierende Vertragsrelation zwischen Nachrichtenagenturen", betonte APA-Geschäftsführer Wolfgang Vyslozil aus diesem Anlass: Ein Faktum, das "auf Grund seiner Einzigartigkeit besondere Aufmerksamkeit" verdiene.

Unterbrechung von den beiden Weltkriegen

"Brunner, Directeur des Télégraphes J.R.; Havas, Laffite, Bullier; Julius Reuter" - diese drei Herren unterzeichneten am 30. Mai 1869 das Abkommen, das die Beziehungen der drei Nachrichtenagenturen nachhaltig prägen sollte. Sie besiegelten den ersten Vertrag zwischen der damaligen österreichischen Nachrichtenagentur, dem k.k. Telegraphen-Korrespondenz-Bureau, auf der einen Seite, mit Reuters und der Agence Havas, dem direkten Vorgänger der heutigen AFP - Agence France Presse, auf der anderen Seite. Am 29. Juni 1869, also vor exakt 135 Jahren, wurde dieser Vertrag schließlich vom österreichischen Handelsministerium ratifiziert und somit rechtskräftig. Die 135-jährige Vertragsrelation zwischen Reuters, der österreichischen und der französischen Nachrichtenagentur wurde nur von den beiden Weltkriegen unterbrochen.

135 Jahre sind eine lange Zeit, doch bei näherem Hinsehen zeigt sich, dass die damals gelegten Grundzüge des heutigen weltweiten Agenturnetzwerks noch heute Geltung haben - ebenso wie die Beziehungen zwischen den Weltagenturen und den regionalen und nationalen Agenturen. Unverändert geblieben ist über diesen Zeitraum auch die Rolle der Nachrichtenagenturen als weltweite Transporteure von aktueller Information.

Nachrichtenagenturen

Nachrichtenagenturen im heutigen Sinn existieren seit 1835, als die Agence Havas (Vorläufer der AFP) in Paris gegründet wurde. In Österreich nahm die erste Nachrichtenagentur, die "Österreichische Correspondenz" (Vorläufer der APA) 1849 in Wien ihren Betrieb auf; Paul Julius Reuter eröffnete in London im Jahr 1851 seine Agentur "Reuters". Zur Gruppe der ersten Nachrichtenagenturen zählen noch die 1849 in New York ins Leben gerufene AP - Associated Press und das 1848 in Berlin gegründete Wolff'sche Telegraphenbureau (Vorläufer der dpa). (APA)

Share if you care.