Segeln: Geritzer beendete Kieler Woche als Zweiter

2. Juli 2004, 11:39
posten

Streichresultate verhinderten einen Sieg des Österreichers auf der Förde

Kiel - Österreichs Laser-Segler Andreas Geritzer hat am Sonntag die Kieler Woche auf dem zweiten Gesamtrang beendet. Der Olympia-Starter beendete die letzte Wettfahrt zwar vor seinem ersten Verfolger Robert Scheidt aus Brasilien, musste in der Endabrechnung aber die Spitze an diesen abgeben. Die 470er-Damen Sylvia Vogl/Carolina Flatscher verbesserten sich mit den Tagesrängen 13 und zwei auf den neunten Platz. Die 49er blieben im Hafen, Nico Delle-Karth/Niko Resch wurden 17.

"Er musste heute einerseits vor Scheidt bleiben und andererseits wegen der Streichresultate nicht schlechter als Dritter werden. Anfangs sah alles toll aus, doch kurz vor dem Ziel überholten ihn noch drei Boote von der anderen Kursseite. Also war er zwar vor Scheidt im Ziel, gesamt aber nur Zweiter. Doch darüber darf man sich nun wirklich nicht beschweren", meinte Geritzer-Trainer Steven Johannesen.

Der Österreicher zählt auch für Olympia in Athen zum erweiterten Kreis der Medaillenanwärter. (APA)

Share if you care.