Ricardos "Handschuh-Trick" zeigte Wirkung

25. Juni 2004, 15:58
16 Postings

Portugal-Goalie zog Handschuhe aus, "um mich zu motivieren und Vassell aus der Ruhe zu bringen"

Lissabon - Mit einer ungewöhnlichen Aktion hat der portugiesische Fußball-Teamgoalie Ricardo einen entscheidenden Beitrag zum Aufstieg seiner Mannschaft ins Semifinale der Fußball-Europameisterschaft geleistet. Im Elferschießen gegen England am Donnerstag zog der Sporting-Keeper beim Stand von 5:5 vor dem Penalty von Darius Vassell seine Handschuhe aus und blieb danach im Duell mit dem Aston-Villa-Stürmer Sieger, ehe er den entscheidenden Elfer zum 6:5 selbst versenkte.

Nach eigenen Angaben wollte Ricardo seinen Widerpart irritieren. "Ich hatte das Gefühl, dass ich etwas ändern muss, nachdem ich drei Elfmeter in die Mitte des Tores kassiert hatte. In diesem Moment ist mir eingefallen, die Handschuhe auszuziehen. Ich habe es getan, um mich zu motivieren und Vassell aus der Ruhe zu bringen", erklärte der 28-Jährige.(APA)

  • Mit den blanken Pratzen zum Triumph.

    Mit den blanken Pratzen zum Triumph.

Share if you care.