Britisches Wettbüro zahlt Tipps auf Torschützen Campbell aus

25. Juni 2004, 15:05
5 Postings

Tor wurde von Schiedsrichter Meier aberkannt

London - Jene englischen Tipper, die im Fußball-EM-Viertelfinale zwischen Portugal und England am Donnerstag auf Sol Campbell als Torschützen gesetzt haben, dürfen sich über einen unverhofften Geldsegen freuen. Der britische Wettanbieter William Hill weigert sich, die Entscheidung des Schweizer Schiedsrichters Urs Meier auf Aberkennung des Treffers des Verteidigers zu akzeptieren und bewertet alle diesbezüglichen Tipps als gültig, wodurch das Unternehmen zusätzlich 100.000 Pfund (149.678 Euro) ausbezahlt.(APA/Reuters)
  • So ein Gesicht zieht man, wenn ein Tor aberkannt wird.

    So ein Gesicht zieht man, wenn ein Tor aberkannt wird.

Share if you care.