Citroën baut Logistikzentrum in Österreich

18. Juli 2004, 18:28
posten

Neues Verteilzentrum für Österreich, Ungarn, Tschechien und Slowakei entsteht in Spillern (NÖ) - Personalstand im Bereich Logistik wird sich auf 120 verdoppel

Wien - Citroën baut im niederösterreichischen Spillern ein neues Ersatzteillager. Nur wenige Kilometer vom derzeitigen Standort Stockerau entfernt, entsteht auf einer Fläche von 45.000 Quadratmetern ein neues Logistikzentrum mit einer rund 21.000 m2 großen Lagerhalle und angeschlossenen Büroräumlichkeiten.

Standort Österreich setzte sich durch

Wie Citroën Österreich in einer Aussendung mitteilte, setzte sich der Standort Österreich gegen eine Reihe weiterer Mitbewerber um das neue Logistikzentrum durch. Baubeginn ist im Herbst, mit einer Inbetriebnahme ist Mitte 2006 zu rechnen.

Vom neuen Standort aus wird Citroën sowohl die Citroën- als auch die Peugeot-Partnernetze in Österreich, Ungarn, Tschechien und der Slowakei mit Original-Ersatzteilen des Konzerns versorgen und damit für das Ersatzteilservice von nahezu 500 Händlerbetrieben verantwortlich sein, wie aus der Aussendung weiter hervorgeht.

Personalstand verdoppelt

Durch den Neu- und Ausbau des Ersatzteillagers verdoppelt Citroën auch seinen diesbezüglichen Personalstand auf 120 Mitarbeiter, die in Spillern unter der Leitung von ET-Logistik-Direktor Robert Kaspar im Endbetrieb tätig sein werden. (red)

Share if you care.