Japan bleibt bei Null-Zins-Politik

6. Juli 2004, 09:34
2 Postings

Warten auf Deflationsende - Experten rechnen frühestens 2006 mit Wende

Tokio - Die japanische Zentralbank hält an ihrem geldpolitischen Kurs der Null-Zinsen fest. Der geldpolitische Rat der Bank von Japan (BoJ) beschloss am Freitag, die geldpolitischen Zügel weiter locker zu lassen. Von Seiten der Notenbank war zuvor zu erkennen gegeben worden, dass man solange an der Null-Zins-Politik festhalten wolle, bis sich die Verbraucherpreise stabilisierten und man wirklich sicher sein könne, dass sie nicht doch weiter fielen.

Die Regierung teilte am Freitag mit, dass die landesweit aussagekräftigen Verbraucherpreise in Tokio im Juni um 0,1 Prozent sanken und damit im nunmehr 57. Monat in Folge. Das deutet nach Ansicht von Experten auf weiter andauernden Deflationsdruck hin. Nach Einschätzung der Volkswirte des Nomura Research Institutes ist ein Ende der Deflation in Japan wahrscheinlich erst frühestens zum Jahre 2006 zu erwarten. Hierzu bedürfe es aber eines Anstiegs der Löhne. (APA/dpa)

Share if you care.