Viacom: Weltweit Nummer drei hinter AOL Time Warner und Walt Disney

1. Juli 2004, 23:35
posten
Der amerikanische Medien- und Unterhaltungskonzern Viacom ist weltweit vor allem durch seinen Musikkanal MTV bekannt. Zu Viacom, gemessen am Umsatz die Nummer drei in der Welt, gehören aber auch die Fernsehgesellschaften CBS und UPN, Kabelfernsehkanäle wie VH1 und Nickelodeon, zahlreiche Radiostationen sowie das Filmstudio Paramount Pictures. Auch die Videotheken-Kette Blockbuster mit weltweit mehr als 8.900 Videotheken, Freizeitparks und der Verlag Simon & Schuster sind Teil des Konzerns.

Viacom setzte im vergangenen Jahr 26,6 Mrd. Dollar (rund 22 Mrd. Euro) um. Der Jahresgewinn betrug 1,4 Mrd. Dollar. Damit ist Viacom weltweit der drittgrößte Medienkonzern nach AOL Time Warner (Umsatz 2003: 39,6 Mrd. Dollar) und Walt Disney (2002/2003: 27,1 Mrd. Dollar). Bertelsmann als größter europäischer Medienkonzern folgt mit einem Umsatz von 16,8 Mrd. Euro 2003 auf Platz vier. (APA/dpa)

Link

Viacom

Share if you care.