Neobiedermeier unter Palmen

27. Juni 2004, 17:57
posten

Kid Loco, Klaus Waldeck und die Foxy Twins an den Plattentellern - am Freitag in Wien, am Samstag in Graz

Dass manche Musik nicht immer im eigentlichen Sinn des Erfinders ihre Verwendung findet, dürfte am Freitag im Palmenhaus verdeutlicht werden. Dort, wo untertags ein touristisches Publikum trendige Speisen auf hohem (Preis-)Niveau verinnerlicht, begeht man am Abend ein Clubbing für Cocktails schlürfende In-Menschen, neuerdings "Bourgeois Bohemiens", kurz "Bobos" genannt: "Servus! Grüß Dich! Bussi. Baba".

Wobei der Star der Veranstaltung nicht DJ Bobo ist, sondern sich durchaus sehen lassen kann. Denn der dem Punkethos verpflichtete Franzose Jean Yves Prieure alias Kid Loco steht mit seinen trotzdem gemächlich produzierten Beats ein wenig abseits der Langatmigkeit des Genres, das längst für eine Art Neobiedermeier steht. Musik als Wohnungsaccessoire: schick, aber nutzlos.

Für derlei Atmosphäre sorgt dort auch der in Frankreich höchst erfolgreiche heimische Elektroniker Klaus Waldeck - unlängst erst mit seinem Sixties-Lounge-Projekt Saint Privat aufgefallen - sowie das DJ-Duo Foxy Twins. Für diesen Zweck wird am Freitag auch die karge Nebenhalle des Gewächshauses in Anspruch genommen. Tags darauf gastiert dasselbe Dreierpaket in der Grazer Postgarage. (lux / DER STANDARD, Printausgabe, 25.6.2004)

25. 6., 21.00

Palmenhaus, Wien 1., Burggarten.

26. 6., 22.00

Postgarage, Dreihackengasse 42, 8020 Graz.

  • Kid Loco: Der Groove-Poduzent ist an diesem Wochenende in Wien und Graz als DJ zu erleben.
    foto: luxner

    Kid Loco: Der Groove-Poduzent ist an diesem Wochenende in Wien und Graz als DJ zu erleben.

Share if you care.