Unisex-Klos in Berlin

21. Juli 2004, 16:05
17 Postings

Rot-roter Senat baut Bürokratie und überflüssige Vorschriften ab

Berlin - Eine gemeinsame Toilette für Männer und Frauen im Lokal wird künftig in Berlin zur Realität gehören. Der rot-rote Senat baut in der Hauptstadt Bürokratie und überflüssige Vorschriften ab. Zahlreiche Regelungen für Gaststätten, Straßenfeste, Märkte und Sportveranstaltungen seien geändert und vereinfacht worden, teilte die Landesregierung am Dienstag mit. So müssen Lokale unter 50 Quadratmetern nur noch eine gemeinsame Toilette für Männer und Frauen bereitstellen und nicht wie bisher zwei getrennte. (APA)
Share if you care.