Austrianer Flögel wird Paschinger

6. Juli 2004, 13:33
21 Postings

33-jähriger Ex-Team-Kapitän wechselt von Magna zu Superfund - Siebenter Neuzugang bei den Oberösterreichern

Wien/Pasching - Der frühere österreichische Fußball-Teamkapitän Thomas Flögel wechselt von Vizemeister Austria Wien zu FC Superfund Pasching. Der 33-Jährige, der bereits am Donnerstag ins Trainingslager der Oberösterreicher in Obertraun einrückt, unterschreibt in der kommenden Woche nach Abschluss der letzten medizinischen Tests einen Einjahresvertrag beim UEFA-Cup-Starter. Flögels Kontrakt beim Vizemeister wäre noch bis 2005 gelaufen.

Der Mittelfeldspieler holte mit den Veilchen vier Meistertitel (1991,92,93,2003) und drei Cup-Siege (1992,94,2003). 1997 ging der 37-fache Teamspieler (drei Tore) nach Edinburgh zu Heart of Midlothean, ehe er 2002 nach Wien-Favoriten zurückkehrte.

Einkaufsprogramm abgeschlossen

Flögel ist nach Nino Bule (CRO/Hajduk Split), Yüksel Sariyar (Kocaelispor), Manuel Ortlechner (SV Ried), Michael Gspurning (DSV Leoben) sowie den beiden "Heimkehrern" Edi Glieder (FC Schalke 04) und Michael Horvath (SC InterWetten.com) der siebente Neuzugang bei den Paschingern, die ihr Einkaufsprogramm laut Manager Hans Erbschwendtner damit abgeschlossen haben. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Thomas Flögel verlässt den Verteilerkreis in Richtung Westen...

Share if you care.