Flavio Briatore will zu Toyota

9. Juli 2004, 12:31
11 Postings

Der jetzige Renault-Teamchef möchte 2006 auch Alonso zu den Japanern mitnehmen

Stuttgart - Renault-Teamchef Flavio Briatore steht angeblich vor einem Wechsel zum Formel-1-Konkurrenten Toyota. Das Fachmagazin "auto motor und sport" berichtet in seiner neuesten Ausgabe (Mittwoch), der 54-jährige Italiener wolle 2006 wechseln. Briatores Vertrag mit Renault läuft Ende 2005 aus. Carlos Ghosn, der designierte Präsident des französischen Automobilkonzerns, der im nächsten Jahr sein neues Amt übernehmen soll, gelte nicht als Befürworter des Motorsports, schreibt die Zeitschrift.

Briatore wolle zu Toyota den von ihm gemanagten Spitzenpiloten Fernando Alonso mitbringen. Der Spanier gilt als potenzieller Nachfolger von Serien-Weltmeister Michael Schumacher nach dessen Karriereende. Schumacher holte unter Briatore 1994 und 1995 mit Benetton seine ersten beiden von inzwischen sechs Titeln. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.