SBS kauft norwegischen TV-Sender

1. Juli 2004, 23:21
1 Posting

TVNorge sei einer der führenden Privatsender in Norwegen mit guten Chancen für weiteres Wachstum

Der in West- und Mitteleuropa aktive kommerzielle Fernsehsender SBS erwirbt die restlichen 49,3 Prozent am norwegischen Privatfernsehsender TVNorge AS und wird damit dessen alleiniger Eigentümer. Bisher hielt SBS bereits einen Anteil von 50,7 Prozent. Für 260 Mio. Norwegische Kronen (31,2 Mio. Euro) übernimmt der Käufer die Anteile von seinem bisherigen Partner TV2 AS, teilte SBS am Mittwoch in Den Haag mit.

Die Transaktion soll bis Ende Juli abgeschlossen werden. TVNorge sei einer der führenden Privatsender in Norwegen mit guten Chancen für weiteres Wachstum, erläuterte der Käufer. SBS betreibt private Fernseh- und Rundfunksender und operiert in Belgien, Dänemark, Finnland, Griechenland, Ungarn, den Niederlanden, Norwegen, Polen, Rumänien und Schweden. (APA/dpa)

Share if you care.