Aus WineX wurde "Cedega"

5. Juli 2004, 11:04
5 Postings

DirectX-API für Linux in neuer Version unter neuem Namen verfügbar - DirectX-9-Spiele nun nutzbar

Transgaming Technologies hat der neuen Version seiner DirectX-API für Linux einen neuen Namen verpasst: Aus WineX 4.0 wurde nun "Cedega". Allerdings bleibt man dem "Wein" treu - anstelle des Akronyms WINE ("Wine Is Not an Emulator") bezieht sich der neue Name auf eine hochwertige Rebsorte, aus der "einige der besten Portweine der Welt hergestellt" werden.

DirectX-9-Spiele

"Cedega" ermöglicht es Linux-Anwendern nun, dass sie DirectX-9-Spiele inklusive Unterstützung von Pixel- und Vertex-Shading unter dem freien Betriebssystem nützen können. Laut Angaben der Entwickler sollen sich mit Cedega 4.0 rund 300 Windows-Spiele - darunter Battlefield Vietnam, Hitman 3: Contracts, Star Wars Galaxies, City of Heroes oder das kommende World of WarCraft - unter Linux spielen lassen.(grex)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.