Fulminanter Start von iTunes Music Store Europe

7. Juli 2004, 18:15
61 Postings

Apple meldet 800.000 heruntergeladene Songs in der ersten Woche

In einer Presseaussendung teilte der Computerkonzern Apple am Mittwoch einen fulminanten Start seines iTunes Music Store Europe mit. Musikfans in Deutschland, Frankreich und Großbritannien haben seit dem Start des iTunes Music Stores vor einer Woche über 800.000 Songs gekauft und heruntergeladen haben, davon über 450.000 allein in Großbritannien.

Transparenz

Laut Apple sollen vor allem die einfache Bedienbarkeit, die liberalen persönlichen Nutzungsrechten und das transparente Preisschema bei den Kunden sehr gut ankommen. Im iTunes Music Store kostet ein Song 99 Cent ein ganzes Album 9,99 Euro. „Nachdem über 800.000 Songs in der ersten Woche verkauft wurden, ist iTunes auch in Europa die Nummer 1 unter den Online Musikdiensten“, sagt Steve Jobs, CEO von Apple. „Allein in Großbritannien sind über 450.000 Songs in der letzten Woche verkauft worden – sechzehn mal soviel wie beim größten Konkurrenten OD2.“ Der iTunes Music Store in Deutschland, Frankreich und Großbritannien bietet in jedem Land mehr als 700.000 Songs an. Unter den bestverkauften Songs der ersten Woche waren exklusive Aufnahmen von international renommierten Künstlern wie den Pixies, Alicia Keys, Anastacia und Herbert Grönemeyer.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.