Siltronic startet mit neuem Werk

2. Juli 2004, 15:42
posten

300-Millimeter-Siliziumscheiben werden in Freiberg gefertigt

Der Münchner Halbleiterzulieferer Siltronic hat am Dienstag in Freiberg sein neues Werk zur Produktion von 300-Millimeter-Siliziumscheiben für die Chipherstellung gestartet. Rund 430 Mio. Euro wurden investiert.

Mit dem Anfahren des Werkes sollen in diesem Jahr rund 125.000 Siliziumscheiben, so genannte Wafer, ausgeliefert werden, auf denen über mehrere technische Stufen Chips aufgebaut werden. Bis zum Endausbau 2006/2007 sollen etwa 600 neue Arbeitsplätze entstehen.(APA/dpa)

Link

Siltronic

Share if you care.