Polizisten sollen bei Entführung geholfen haben

21. Juli 2004, 14:42
10 Postings

Islamisten berichten im Internet über "Sympathisanten im Sicherheitsapparat"

Riad - Bei der Entführung des in Saudiarabien enthaupteten Amerikaners Paul Johnson sollen saudiarabische Sicherheitskräfte geholfen haben. Das berichtet die regionale El-Kaida-Gruppierung, die sich zu dem Mord bekannt hatte, auf einer islamistischen Website. Sympathisanten "im Sicherheitsapparat" hätten den Entführern Uniformen und Polizeifahrzeuge zur Verfügung gestellt, mit denen sie eine Straßensperre errichtet hätten, heißt es in dem am Sonntag veröffentlichten Bericht der El-Kaida-Gruppe in Saudiarabien. (APA/AP)
Share if you care.