Drei Österreicher starten am Montag

21. Juni 2004, 00:21
posten

Melzer, Koubek und Knowle am ersten Tag des Hauptbewerbs im Einsatz - Schett und Peya folgen Dienstag

London - Von den fünf Österreichern in den Einzel-Hauptbewerben des dritten Grand-Slam-Turniers des Jahres in Wimbledon sind drei schon am Montag im Einsatz und dies auch noch nahezu zeitgleich. Die rot-weiß-rote Nummer eins, Jürgen Melzer, misst sich zum bereits dritten Mal in diesem Jahr mit dem als Nummer sieben gesetzten Australier Lleyton Hewitt und hofft auf den ersten Sieg in diesem Duell. Melzer betritt um 14:00 MESZ Platz eins, den zweitgrößten Court in der altehrwürdigen Anlage.

Bereits eine Stunde davor betreten Julian Knowle gegen Alejandro Falla (COL) bzw. Stefan Koubek gegen Jose Acasuso (ARG) die Plätze sieben bzw. neun. Erst am Dienstag ist die einzige ÖTV-Vertreterin im Damen-Bewerb Barbara Schett gegen Ludmila Cervanova (SVK) bzw. Lucky Loser Alexander Peya gegen Jeff Salzenstein/USA angesetzt. (APA)

  • Die Fachkräfte üben schon mal das Abdecken.

    Die Fachkräfte üben schon mal das Abdecken.

Share if you care.