Spaziergang durch das Musikangebot der Stadt

19. Juni 2004, 02:10
posten

Stunden der Vielfalt - die "Lange Nacht der Musik" in Wien

Es ist wieder so weit: An 56 Schauplätzen in Wien wird am Samstag im Rahmen der "Langen Nacht der Musik" von 19.00 Uhr bis 1.00 Uhr zum Spaziergang durch die Musikangebot der Stadt geladen. Erstmals ist auch am Rathausplatz (ab 21.00 Uhr) etwas los - mit dem Radio Symphonieorchester Wien und Christina Stürmer.

Die Tickets für die "Nacht" sind auch am "Treffpunkt Musik" am Heldenplatz erhältlich; es gibt wieder Shuttlebusse. Im Künstlerhaus wird die "Nacht" mittels zweier Improvisationstrios bestritten. Sowohl die Herren Hannes Löschel (Piano), Martin Zrost (Saxofon, E-Bass) und Paul Skrepek jr. (Schlagzeug), die anno 1997 mit dem Album "While You Wait" und legendären Titeln wie "Böses Moses" die offizielle "CD des Jahres" vorlegten, als auch das "Pipe Trio" um Trompeter und Komponist Franz Koglmann treten zur Beschallung von Josef Trattners Objekten an (Karlsplatz 5, 20.30 Uhr). (felb, DER STANDARD, Printausgabe vom 19./20.6.2004)

  • Artikelbild
Share if you care.