Wie "Landschaft" rezipiert wird

24. Juni 2004, 13:03
posten

Symposium "cinESCAPE" in Wien zeigt wissenschaftliche und filmische Blicke auf Landschaften

Wien - Von 18. bis 20. Juni findet im project space der Kunsthalle Wien das Symposium "cinESCAPE" zum Thema "Landschaft an der Schnittstelle von Wissenschaft und Kunst" statt. Ausgehend von Bady Mincks Film "Im Anfang war der Blick" wird in Vorträgen, Diskussionen und Filmprogrammen das Verhältnis von Landschaft, Wissenschaft und Kunst (im speziellen: dem Film) thematisiert.

Als ReferentInnen wurden internationale Film- und WissenschaftsexpertInnen aus Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Kanada und natürlich Österreich geladen: vom Naturwissenschafter Nikolaus Hasanagas bis zum Filmkritiker Jean-Philippe Tessé von den "Cahiers du Cinéma".

Darüberhinaus gibt es eingebettet in die "Lange Nacht der Musik" am Samstag, dem 19. Juni, um 22 Uhr im project space ein Konzert von B. Fleischmann, der den Soundtrack von "Im Anfang war der Blick" gestaltete. (red)

  • Detailinformationen zum Programm

    Download
Share if you care.