ProSieben ersetzt Arabella Kiesbauer durch Alida Kurras

1. Juli 2004, 23:21
posten

Real-Life-Show "Das Geständnis" startet im Herbst

Die "Big-Brother"-Gewinnerin Alida Kurras bekommt die ProSieben-Sendung "Das Geständnis", die Arabella Kiesbauer abgelehnt hat. Kurras präsentiert ab Herbst von montags bis freitags ab 14 Uhr die auf eine Stunde verlängerte Real-Life-Show, teilte der Sender am Freitag mit. Im "Geständnis" sollen Menschen ihrem Partner, der Familie oder Freunden im Studio ihr Geheimnis gestehen.

Am Ende hat der Geständige die Wahl ...

Laut ProSieben recherchiert Alida Kurras im Vorfeld Zeugenaussagen, prüft Indizien und vermittelt zwischen den Betroffenen vor Ort und im Studio. "Am Ende hat der Geständige die Wahl: Bleibt er hinter der Schattenwand, oder zeigt er sich der Öffentlichkeit?"

Erfundene Geschichten

ProSieben und Arabella Kiesbauer hatten sich wegen Differenzen um diese Sendung getrennt. Kiesbauer kritisierte, dass die Geschichten wie bei den Gerichtsshows der Privatsender erfunden und von Darstellern gespielt würden; auch die Moderationstexte würden von Autoren geschrieben.

Die 1977 in Berlin geborene ehemalige Jus-Studentin Alida Kurras hatte den Sieg bei der zweiten Staffel der Containershow im Jahr 2000 als "Chance ihres Lebens" bezeichnet. Sie moderiert bisher mehrere Sendungen bei 9Live. (APA/AP)

Share if you care.