Wie die biologische Uhr tickt

8. Juli 2004, 12:36
4 Postings

Britische ForscherInnen entwickelten Methode zur Bestimmung der Anzahl von Eizellen

London - Britische WissenschafterInnen haben offenbar eine Methode entdeckt, die biologische Uhr der Frau genau zu bestimmen. Die ForscherInnen hätten einen Weg gefunden, per simpler Ultraschalluntersuchung der Eierstockgröße die Anzahl der noch verbleibenden Eizellen zu bestimmen, berichteten britische Zeitungen am Donnerstag. Damit könnten Frauen ihre Familienplanung starten, bevor es zu spät sei.

"Zusammengefasst bedeutet das, dass wir einer Frau jetzt sagen können, wie schnell ihre biologische Uhr tickt und wie viel Zeit sie noch hat, bevor die Uhr abgelaufen ist", erklärte der Arzt Hamish Wallace, Autor einer Studie im Fachblatt "Human Reproduction".

Laut der Zeitung "The Guardian" könnte die Technik beispielsweise Frauen nach einer Krebsbehandlung zugute kommen, deren Eierstöcke geschädigt sind und die weniger Eier haben. Außerdem könne sie Frauen nutzen, die "aus persönlichen oder beruflichen Gründen erst später eine Familie gründen wollen". (APA)

Share if you care.