"Inhalte schaffen, Inhalte verbreiten, Inhalte sichern"

1. Juli 2004, 23:31
posten

Internationaler Verleger-Kongress beginnt am Montag in Berlin - Im Mittelpunkt: Fragen rund um das Publizieren im Internet-Zeitalter

Zum 27. Kongress der Internationalen Verleger-Union werden am Montag (21. Juni) in Berlin Vertreter der Buchbranche aus der ganzen Welt erwartet. Erstmals seit 1938 findet der Verleger-Kongress wieder in Deutschland statt. Das viertägige Treffen steht unter dem Motto "Inhalte schaffen, Inhalte verbreiten, Inhalte sichern", teilte der Börsenverein des Deutschen Buchhandels als Veranstalter mit. Im Mittelpunkt stehen dabei Fragen rund um das Publizieren im Internet-Zeitalter.

Eröffnet wird der Kongress vom deutschen Bundespräsidenten Johannes Rau, dem britischen Verleger Lord George Weidenfeld, Kulturstaatsministerin Christina Weiss sowie der EU-Kommissarin Bildung, Kultur und Medien, Viviane Reding.

Zu den Kongress-Themen zählen die Zukunft des wissenschaftlichen Publizierens, die Entwicklung des Buchhandels, die Rolle der Bibliotheken sowie das elektronische Publizieren. Auch Fragen zu Urheberrecht und Marketing stehen auf dem Programm. (APA/dpa)

Share if you care.