"Frühstart" von Puls TV am Freitag fix

20. Juni 2004, 09:24
2 Postings

Ab Freitag Trailer zu sehen, am Montag offizieller Programmstart - Zwei ORF-Trailer pro Stunde

Jetzt ist es fix, der Start von Puls TV wird vorgezogen, DER STANDARD und etat.at berichteten bereits am Montagabend von einem möglichen früheren Starttermin (siehe dazu: Puls schlägt schneller). Statt Montag, 21. Juni, geht der Wiener Stadtsender nun bereits am kommenden Freitag, 17 Uhr, auf Sendung.

Puls TV-Chef Brandstätter ging bereits gestern im etat.at-Chat davon aus, vor dem angepeiltem Termin am 21. Juni starten zu können, "wir verhandeln gerade mit unseren geschätzten künftigen Mitbewerbern am Küniglberg. Ich gehe davon aus, dass wir das Sendesignal am Freitag um 17 Uhr übernehmen werden."

Bis zum offiziellen Programmstart am Montag (21. Juni) um 17.00 Uhr wird sich Puls TV mit Trailern präsentieren und einen Countdown senden.

Der Kanal 34 war bisher vom Öffentlich-Rechtlichen mit ORF 2 und um 19.00 Uhr mit "Wien heute" bespielt worden. Puls TV übernimmt den Kanal - wie es das Privat-TV-Gesetz vorsieht - und räumt dem ORF-Bundesländer-Magazin ein Fenster ein. ORF 2 ist im Wiener Raum auf Kanal 24 zu empfangen, wo um 19.00 Uhr allerdings "Niederösterreich heute" läuft.

Zuschauer "vom Testbild befreien"

Puls TV hatte seinen Start fix für den 21. Juni geplant. Dass der ORF aber bereits eine Woche davor - am vergangenen Montag - ORF 2 vom "34er" nahm und die Zuschauer mittels Trailer über die künftige Kanal-Lage informierte, grämte Brandstätter. Er machte sich auf, die Zuschauer "vom Testbild zu befreien", und verhandelte mit dem ORF über eine frühere Übergabe. Das Resultat: Man habe dem ORF in der ersten Woche zwei Trailer pro Stunde zugesagt, in denen auf "Wien heute" sowie den Kanal 24 hingewiesen wird.

Weit einfacher stellt sich der Puls-Start für TV-Haushalte mit Kabel-Anschluss dar: ORF 2 mit "Wien heute" bleibt wie gehabt auf Kanal 11. Kanal 10 war bei UPC Telekabel bereits für den Wiener Ballungsraumsender reserviert, die Kabel-Kunden können ihn bereits jetzt einprogrammieren. Sobald Puls TV den Sendebetrieb aufnehme, also am Freitag, werde auch der Kanal 10 bespielt, hieß es am Mittwoch auf APA-Anfrage bei UPC Telekabel. (APA/red)

  • Artikelbild
    foto: puls tv
Share if you care.