Aldi und Lidl kämpfen mit Werbe-Millionen gegen Umsatzflaute

1. Juli 2004, 23:14
4 Postings

Die Discounthändler haben in den ersten fünf Monaten dieses Jahres 50 Millionen Euro mehr in Werbung investiert als im Vorjahr

Die deutschen Discounthändler haben in den ersten fünf Monaten dieses Jahres 50 Mio. Euro mehr in Werbung investiert als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das entspreche einem Zuwachs von 20 Prozent auf 300 Mio. Euro, teilte das Medienforschungsunternehmen Nielsen Media Research GmbH am Dienstag in Hamburg mit.

Die Unternehmen, an der Spitze die beiden Discount- Marktführer Aldi und Lidl, reagieren nach Einschätzung von Nielsen mit der Werbeschlacht auf stagnierende oder leicht sinkende Umsatzzahlen. Zu Aldi gehört die österreichische Hofer-Kette. (APA/dpa)

Links

Aldi

Lidl

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.