Neue "ZiB" auf Speed

5. Juli 2004, 22:35
17 Postings

Konkurrenten, Medienwissenschafter, Stiftungsräte des ORF ließ die erste neue "ZiB 1" am Montagabend offenbar kalt ...

Konkurrenten, Medienwissenschafter, Stiftungsräte des ORF ließ die erste neue "ZiB 1" am Montagabend offenbar kalt. Auch beim Kundendienst blieb es verdächtig ruhig. Laut Teletest sahen sie 926.000 Menschen.

***

Gerald Gross war nicht auf Speed, wie manche Augenzeugen der ersten etwas umfrisierten "ZiB 1" vermuteten. Schuld an seinem forcierten Tempo war Jörg Haider.

Das Kärntner FP-Mitglied erwies sich wieder einmal als nicht gerade einfach beim - Liveinterview. Versprochen hatte der Landeshauptmann eine "Bombe", versicherte Montag spätabends ein hochrangiger ORF-Manager. In der "ZiB" hatte er sich's offenbar anders überlegt, schwadronierte lange und sagte lieber erst Dienstagmittag für die Parteispitze ab. Nötige Nachfragen brachten Gross mit Haider auch nicht weiter.

926.000 Zuseher

Zwei Beiträge flogen deshalb und Gross musste noch mehr Tempo machen, als die neue Dramaturgie verlangt. Dynamik in die nach dem Ende des gemischen Doppel recht einsame Moderation sollen - noch etwas hölzerne - Dialoge bringen mit Sport (diesmal gleich nach Politik und vor Wirtschaft) und Kultur (vor Chronik mit Einbruchswelle). Dynamisch wirken möge offenbar Orange, etwa bei Inserts.

Die 926.000 Zuseher sind wegen Dänemark gegen Italien in ORF 1 schwer vergleichbar. Letzten Montag lief die "ZiB 1" noch auf beiden Kanälen mit 799.000 in ORF 2 und 308.000 in ORF 1. Samstag, also erstmals gegen Fußball, kamen in ORF 2 879.000 zusammen, Sonntag 1,118 Millionen.

Nur 20 Reaktionen im Kundendienst

Die "ZiB 1" wollten oder konnten nicht sehen: vier vom STANDARD kontaktierte Kommunikationswissenschafter, ein Medienbeobachter, ein Falter-Chefredakteur, ein ehemaliger ORF-Anchorman, der Chef von Puls TV und Österreichnachrichten auf Pro Sieben, ein Exgeneralintendant und ORF-Stiftungsräte.

Gelassenheit auch im Kundendienst: Laut ORF 18 Beschwerden bei insgesamt nur 20 Reaktionen. Die 18 negativen Rückmeldungen bezogen sich nicht zur Gänze auf die Sendung, sondern zu einem guten Teil auf den Auftritt von Jörg Haider. (fid, prie/DER STANDARD; Printausgabe, 16.6.2004)

Ansichtssache

Die neue "ZiB 1" ging Montagabend runderneuert auf Sendung

Umfrage

Ist der "ZiB"-Relaunch gelungen?

TV-Tagebuch

Wolken und Erdäpfel - Als Christa Kummer vor die Österreich-Karte getreten ist (Retrodesign, echt arg, das blasse Ding an der Wand), war die Sonne noch da ...

  • Artikelbild
    foto: orf
  • Artikelbild
    foto: orf
Share if you care.