Kinokarten für "Los lunes al sol"

15. Juni 2004, 18:37
posten

Ein Film über Freundschaft und Solidarität in schwierigen Zeiten, über Menschen, die sich ihren Witz und ihr Recht auf Glück nicht nehmen lassen

Die Tragikomödie "Montags in der Sonne" erzählt von einer Handvoll Arbeitslosen in der nordspanischen Stadt Vigo, die auf unterschiedliche Weise mit ihrer Situation umgehen. Santa, der trotzige Rebell mit der großen Klappe, will das Bußgeld für den bei der Besetzung der Werft entstandenen Schaden nicht bezahlen; José kann sich nur schwer damit abfinden, dass seine Frau Ana als einzige arbeitet; Lino bewirbt sich für jede noch so absurde Stelle; Amador verlässt seinen Platz in der Kneipe des früheren Kollegen Rico kaum noch; und von Sergej, dem Russen, heißt es, er sei früher Kosmonaut gewesen. Jeden Tag nehmen sie die Fähre über die Bucht von Vigo, reihen sich ein in die Schlangen der Arbeitssuchenden, treffen sich auf ein Glas in der Kneipe. Was passiert, wenn nichts passiert? Dann wird das Nichts zum packenden Abenteuer. Dann geht es um alles.

"Montags in der Sonne", der dritte Film von Fernando León de Aranoa, avancierte mit mehr als zwei Millionen Zuschauern zum Sensationserfolg in Spanien. Im großartig zusammen spielenden Ensemble brilliert neben Luis Tosar, Nieve de Medina und José Angel Egido Javier Bardem, bekannt vor allem aus Filmen von Pedro Almodóvar und für seine Oscar-nominierte Rolle in Julian Schnabels "Before Night Falls".

Pressestimmen

"Los lunes al sol ist ein großartiger Film, von befreiender Kraft und fließender Eleganz. Ein Film, der unterhält, bewegt, befreit, verführt, zum Lachen bringt, der an die Wurzeln von Freundschaft, Mitgefühl und Solidarität rührt. Auf der Grundlage eines wunderbaren, präzisen Drehbuchs begleitet Fernando León seine Protagonisten durch einen absurden Alltag, der um ein Zentrum des 'Nichts' kreist. Und gerade dieses 'Nichts-passiert' wird zum packenden, existentiellen Geschehen, zum Abenteuer. Javier Bardem überrascht immer wieder mit unerwarteten Facetten seines offenbar unerschöpflichen schauspielerischen Vermögens. Mit einer Atem beraubenden Vorstellung sprengt er scheinbar mühelos die Grenzen der Kinoleinwand und setzt der großartigen Ensembleleistung dieses vibrierenden Films ein geniales Glanzlicht auf." (El Pais)

"Der beste Film aus Spanien seit Almodóvars 'Hable Con Ella'!" (Libération)

"Dies ist ein kostenloser Vorschlag für alle, die das große Kino lieben, für Zuschauer mit Intelligenz und Sensibilität, die den Wert des Lachens und die Traurigkeit kennen, die wissen, dass das Leben ebensoviel Schönes wie Schreckliches bereit hält, die versuchen sich selbst zu respektieren und die die Konzepte von Solidarität und Rebellion noch nicht für überholt halten: Sehen Sie sich Los lunes al sol an! Machen Sie sich dieses Geschenk! Wir brauchen Künstler wie Fernando León, die so kraftvoll und so menschlich, so direkt und subtil, so komisch und so traurig, so subversiv und so verständlich erzählen können. Los lunes al sol erzählt von Menschen, die niemals in Mode sein werden, weil ihre soziale, ihre berufliche, ihre gefühlsmäßige Verfassung die Arbeitslosigkeit ist – von der wir immer denken, dass sie immer nur die anderen trifft. Nicht nur der Auftritt von Javier Bardem begeistert in seiner wilden Mischung aus Unvernunft und Weisheit, Angeberei und Zärtlichkeit. Das ganze Ensemble ist ebenso großartig wie glaubwürdig. Am Ende kommt man aus dem Kino und weiß, dass es diese Verlierer unserer Gesellschaft weiter schwer haben werden. Aber sie haben ihren Regisseur gefunden. Los lunes al sol. Es la hostia." (El Mundo)

"Immer wieder überrascht die Leichtigkeit, mit der Fernando Leóns Film brillant zwischen Komödie und Drama wechselt und Situationen von umwerfender Komik schafft. Die Schauspieler in diesem Film sind perfekt. Aber was Javier Bardem macht, sprengt alle Grenzen." (El Periódico)

"Mit großer Genauigkeit und Liebe, in der Tradition des sozial engagierten Erzählkinos... Doch die Einsicht in die Notwendigkeit eines sozialen Zusammenhalts wird hier ganz ohne Pathos oder aufgesetzte Moral vermittelt. Los lunes al sol ist, seinem ernsten Thema zum Trotz, bestes Unterhaltungskino!" (Neue Zürcher Zeitung)

Gewinnspiel

Wir verlosen für
So., 20. 6. 2004
3x2 Karten

  • Artikelbild
    foto: filmladen
Share if you care.