Das Ende der Blechfrösche

Redaktion
21. September 2004, 14:31
foto: werk
Bild 1 von 12»

Wellen der Sympathie

und Ablehnung schaukelten sich auf, als Fiat im Herbst 1998 den ersten Multipla präsentierte. Das Auto polarisierte. Drei Sitze in der ersten Reihe erschienen ja fast als nebensächlich im Vergleich zur etwas seltsamen äußeren Körperform. Bald bekam er Spitznamen, von denen "Blechfrosch" noch das Harmlosere war. Aber er hat sich am Markt ganz gut etabliert. Golf-mäßige Verkaufszahlen hatte ohnehin niemand erwartet.

Share if you care
10 Postings

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.