Apple mit zwei neuen Stores in Wien

28. Juni 2004, 10:31
22 Postings

McPlus übersiedelt und vergrößert - McShark eröffnet neues Apple Center

Zeitgleich mit den vielen neuen Produktoffensiven aus Cupertino feiert auch die österreichische Apple Community ihre Wiedergeburt. Gleich zwei Apple Center haben in Wien zum Teil deutlich größere Schauräume eröffnet.

Flagship Store am Getreidemarkt

McPlus, einer der wenigen noch verbliebenen Apple Computerhändler in Wien, übersiedelt derzeit in einen neuen 500m2 Flagship Store am Getreidemarkt, Ecke Eschenbachgasse (Palais Eschenbach). Das Unternehmen, das in den letzten zehn Jahren durch alle Höhen und Tiefen der McWelt gegangen ist, bietet neben Verkauf und Beratung auch Service und Reparaturen an. Jetzt sollen auch Angebote für Digitalfotografie, Digitaldruck, Audio- und Videolösungen mit ins Haus geholt werden. Für Schulungen bietet sich ein großer Veranstaltungsraum an.

Überhitzte Expansion und fehlende Innovation

Das Unternehmen von Manfred Trojan, zuvor in der Hofmühlgasse ansässig und eines von drei Wiener Apple Centern, gehört mittlerweile zu den ältesten Apple Händlern in Wien. Während zahlreiche andere Anbieter aufgrund überhitzter Expansion und fehlender Innovation bei Apple in den Ruin getrieben wurden, konnte sich McPlus mit Kostenbewusstsein und Anpassungsvermögen gut halten. Die offizielle Eröffnung des Schauraums wird Mitte Juli stattfinden.

Shark

Erst kürzlich, am 27. Mai, hatte der größte Wiener Mitbewerber McShark in der Schönbrunnerstraße 71 die Einweihung seines neuen Apple Multimedia Centers mit über 300 Gästen gefeiert. Zur Eröffnung von Florian Schneiders neuem Store war Holger Niederländer von Apple Deutschland angereist. McShark bastelt seit fünf Jahren an seiner "Hai Society". (pte)

Link

Apple

  • Artikelbild
Share if you care.