ÖFB-Beobachter Kovacic schwärmte von Jungstar Rooney

21. Juni 2004, 21:43
4 Postings

Teamchef-Assistent traut Kroaten Überraschung gegen England zu

Lissabon - Nicht die Stars Beckham, Owen oder Scholes, sondern der Youngster im englischen Team hat Slavko Kovacic am Sonntag am meisten beeindruckt. "Wayne Rooney ist ein Superspieler", sagte der Assistent von ÖFB-Teamchef Hans Krankl nach dem Schlager zwischen Frankreich und England (2:1) bei der Fußball-EM in Portugal. Kovacic war im Estadio da Luz von Lissabon, um die Engländer, am 4. September Auftaktgegner der Österreicher in der WM-Qualifikation, genau unter die Lupe zu nehmen.

Respektlos und zweikampfstark präsentierte sich das 18-jährige Talent von Everton, das in den Duellen mit den französischen Innenverteidigern Thuram und Silvestre seinen Sturm-Partner Owen klar ausstach. "Rooney dürfte ein unzufriedener Mensch sein, diese suchen immer die Konfrontation. Er sucht immer die eins-gegen-eins-Situation", meinte Kovacic schmunzelnd über den jüngsten Torschützen in der Geschichte der englischen Nationalmannschaft. "Ich freue mich auf das Spiel gegen England. Rooney gegen Pogatetz, das wird arg."

Trotz der starken Vorstellung der Engländer glaubt Kovacic aber, dass es für die Mannschaft von Sven-Göran Eriksson noch eng werden könnte. Gegen die Schweiz und vor allem das von Otto Baric betreute kroatische Team erwartet der Kroate ein enges Spiel. "Ich bin nicht sicher, ob England aufsteigt. Kroatien hat Baric und der hat in schwierigen Situationen immer eine gute Idee und vor allem Glück. Das Glück ist immer auf der Seite von Baric", meint Kovacic.

Teamchef Hans Krankl, der zur Partie England-Kroatien anreisen wird und die Partie am Sonntag im TV verfolgte, war ebenfalls von "Rooney und den zwei Innenverteidigern Campbell und King beeindruckt. Aber es wäre schade gewesen, wenn England für die im Finish fast destruktive Spielweise belohnt worden wäre."(APA)

  • Wayne Rooney wird Österreichs Verteidiger das Fürchten lehren.

    Wayne Rooney wird Österreichs Verteidiger das Fürchten lehren.

Share if you care.