Le Mans: Audi mit Doppelführung in die Nacht

14. Juni 2004, 11:36
posten

An der Spitze die Briten Johnny Herbert, Jamie Davies und Guy Smith

Le Mans - Audi ist beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans mit einer Doppel-Führung in die Nacht gegangen. An der Spitze rangierte am Samstagabend der R8 der Briten Johnny Herbert, Jamie Davies und Guy Smith vor dem Audi-Trio Tom Kristensen/Rinaldo Capello/Seiji Ara (Dänemark, Italien, Japan). Platz drei belegte das französische Judd-Team um Eric Comas.

Zwei der ursprünglich vier führenden Audi-Teams waren am frühen Abend nach Unfällen weit zurückgefallen. Nach Ausrutschern auf einer Ölspur mussten die Wagen repariert werden. Das Team mit Marco Werner (GER), JJ Lehto (FIN) und Emanuele Pirro (ITA) belegte vorläufig den 21. Platz. Frank Biela, Pierre Kaffer (beide GER) und Allan McNish (GBR) fielen auf Rang 45 zurück.(APA/dpa)

  • Der Start in Le Mans.

    Der Start in Le Mans.

Share if you care.