Splinter Cell 3 erhält drei E3-Awards

28. Juli 2004, 15:23
4 Postings

Stealth-Action-Spiel als bestes PC-Spiel, bestes Action/Adventure und für beste Grafik ausgezeichnet

Ubisoft darf sich über drei offizielle E3-Auszeichnungen für sein kommendes Stealth-Action-Spiel Tom Clancy's Splinter Cell 3 freuen.

Bestes PC-Spiel

Das Agentenabenteuer erhielt bei den Game Critics Awards: Best of E3 2004 folgende Auszeichnungen: bestes PC-Spiel, bestes Action/Adventure und eine Auszeichnung für die beste Grafik. Die Game Critics Awards werden von Fachjournalisten der 35 führenden Medien für Computer- und Videospiele verliehen. Rob Smith, stellvertretender Vorsitzender, Game Critics Awards und Chefredakteur, Official Xbox Magazine, sagt: "Man muss sehr hart arbeiten, um eine bestehende goldene Formel noch weiter zu verbessern. Mit dem ursprünglichen Splinter Cell wurde das Genre der Stealth-Action, durch die fesselnde Spielerfahrung, auf eine sensationelle Art und Weise neu definiert. Die Franchise schaffte den Sprung über die hohe eigene Messlatte, die der Vorgänger Splinter Cell: Pandora Tomorrow gesetzt hatte, Dank des unglaublich innovativen Mehrspieler-Modus, der Spieler auf der Messe richtig begeisterte. Bei der starken Konkurrenz in der Kategorie Bestes PC-Spiel war Innovation ein Schlüsselfaktor, den Splinter Cell 3 lieferte. Die Grafik allein war schon beeindruckend. Sie erschafft atemberaubend realistische Umgebungen. Herausragend aber waren die neuartigen, kooperativen Mehrspieler-Optionen. Zwei Spione arbeiten hier eng zusammen, ziehen sich gegenseitig auf höherliegende Areale, nutzen ihre unterschiedlichen Fähigkeiten, um gemeinsam ein Ziel zu erreichen. Dabei verharren sie im Schatten, so dass niemand sie entdecken kann. Splinter Cell 3 ist ein wundervolles Spie l, das verdient vor den Konkurrenten als Bestes PC-Spiel der E3 2004 steht".(grex)

  • Artikelbild
    screenshot: ubisoft
Share if you care.