"Kriminalfall" Half Life 2 vor der Lösung

28. Juli 2004, 15:21
9 Postings

FBI nimmt mehrere Personen fest - "Agobot"-Autor soll Code gestohlen haben

Nach mehrmonatigen Ermittlungen hat das FBI nun mehrere Personen im Zusammenhang mit dem Diebstahl des Half Life 2-Source Codes festgenommen. Valve-Chef Gabe Newell bedankt sich in diesem Zusammenhang bei der Online-Community, die entscheidend zur Lösung beigetragen habe.

Verdacht

Als einer der Hauptverdächtigen war in der Vergangenheit der Autor des Phatbot-Schädlings in den Mittelpunkt des Interesses gelangt. Ob dem momentan auch noch so ist, bleibt vorerst im Dunkeln, bei Valve will man zunächst keine näheren Angaben zu den Verhafteten machen.

Vorgeschichte

Der Diebstahl des Source Codes von Half Life 2 hatte im vergangenen September für einige Aufregung gesorgt, unter anderem auch deswegen, da das Spiel bereits zum damaligen Zeitpunkt bereits fertig hätte sein sollen. Der ins Netz gelangte Code zeigte aber entgegen den Versprechungen noch ein recht unfertiges Produkt. Was folgte war eine Reihe von Verschiebungen, so dass der 3D-Shooter bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht erhältlich ist. (red)

Link

Valve

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.