Gesucht: Frauen mit Erfahrung in künstlicher Befruchtung

22. Juli 2004, 10:06
posten
Das Land Oberösterreich hat einen Forschungsauftrag zum Thema "Über die Folgen von Gendefekten bei durch künstliche Befruchtung gezeugten Embryonen/Feten" vergeben. Gesucht werden Frauen - bevorzugt aus Oberösterreich - deren Kinder durch künstliche Befruchtung gezeugt wurden und bei denen eine genetische Abweichung (Down-Syndrom, Trisomie 18, ...) festgestellt wurde, und die bereit sind, über ihre diesbezüglichen Erfahrungen und Erlebnisse zu sprechen. Anonymität auf Wunsch zugesichert.

Wer zu dieser wissenschaftlichen Erhebung einen Beitrag leisten will, möge sich bitte in Verbindung setzen mit Dr.in Petra Fosen-Schlichtinger: Email oder 0676/3224819. (red)

Share if you care.