Eigentümerwechsel bei Südtiroler "Radio Tirol"

1. Juli 2004, 23:18
posten

Zusammenarbeit mit "Südtirol 1" wird angestrebt

Bei den Südtiroler Privatradios gibt es einen Eigentümerwechsel. Die "Radio Media International GmbH" (RMI) mit Sitz in Bozen übernahm von der Ladurner Group AG das in Dorf Tirol bei Meran beheimatete "Radio Tirol". Geplant sei eine Zusammenarbeit zwischen "Südtirol 1" und "Radio Tirol" in der "Funkhaus Südtirol GmbH", teilten die neuen Eigentümer am Donnerstag mit.

Ladurner Group wolle sich auf das Kerngeschäft im Bereich Baustoffhandel und Umwelttechnik konzentrieren. Der Vertrag sei am Mittwoch unterzeichnet worden. Auch die übrigen Gesellschafter Thomas Amonn und Sabrina Fleischmann hätten ihre Anteile zur Verfügung gestellt. Gesellschafter von RMI sind der Innsbrucker Agenturchef (ACC) Bernd Dresen, Heiner Feuer und Karl Kleinrubatscher.

RMI produziert unter der Marke "Südtirol Journal" seit zehn Jahren stündliche Nachrichten und ein Mittagsmagazin für sieben Radiosender südtirolweit. Nach dem Kauf von Radio Sarner Welle (RSW) und einer Programmreform entstand "Südtirol 1" (Eigentümergesellschaft: On Air GmbH), das nach eigenen Angaben einen Marktanteil von 19 Prozent und damit knapp hinter "Ö3" (22 Prozent) liege. (APA)

Share if you care.