Harley Davidson für Lulas Eskorte

20. Juli 2004, 15:16
2 Postings

Kultmotorräder für die Straßenpolizei

Rio de Janeiro - In der Eskorte des brasilianischen Präsidenten Luiz Inacio Lula da Silva rollen künftig zehn Maschinen der legendären US-Marke Harley Davidson. Die mit der Eskortierung Lulas und anderer Kabinettsmitglieder sowie von ausländischen Staatsgästen betraute Straßenpolizei habe die schweren Kultmaschinen vom Typ Road King Police zu einem Gesamtpreis von umgerechnet 230.000 Dollar (knapp 189.200 Euro) erworben, wie die Hauptstadtzeitung "Correio Brasiliense" am Mittwoch unter Berufung auf Polizeikreise berichtete.

Mehr als den Easy-Rider-Stil schätzen die brasilianischen Polizisten demnach die Kraft und Präsenz des Gefährts: Trotz seiner 340 Kilogramm Gewicht erreicht das Motorrad eine Spitzengeschwindigkeit von 180 Stundenkilometern. (APA)

Share if you care.