"Women Alpnet"

8. Juli 2004, 13:33
posten

Beratungsnetzwerk für weibliche Berufstätigkeit in alpinen Regionen

Im Rahmen EU-Projektes "Women Alpnet" (Laufzeit bis Ende 2005) werden neue Maßnahmen und Angebote zur Förderung der Berufstätigkeit von Frauen in ländlichen Regionen getestet und evaluiert. Ziel dieses internationalen Projektes ist es, das Know-how der regionalen Beratungsstellen durch einen grenzüberschreitenden Erfahrungsaustausch zu erweitern. Der Fokus liegt dabei auf den speziellen Rahmenbedingungen und Bedürfnissen von Frauen in alpinen Regionen.

In den alpinen Tälern ist es für Frauen besonders schwierig, ihren Platz im Erwerbsleben zu finden: geringes Stellenangebot, fehlende Kinderbetreuungseinrichtungen, lückenhaftes öffentliches Verkehrsnetz, traditionelle Rollenbilder. Ob im Lungau, im Tessin, in der Lombardei oder in den französischen Alpen – die Probleme sind ähnlich.

Zur nachhaltigen Regionalentwicklung gehört auch die Einbindung von Frauen in die regionale Wirtschaft. Im Rahmen des EU-Projektes "Women Alpnet" wurde nun ein Beratungsnetzwerk für Frauen in alpinen Regionen geschaffen.

Weitere Informationen:
Magª Andrea Huemer
Frau & Arbeit
Franz-Josef-Straße 16
5020 Salzburg
Tel.: 0662 | 88 07 23 – 19
Email
Frau und Arbeit

(red)

Share if you care.